Unsere Aktivitäten

Hier finden Sie alle künftigen sowie vergangenen Aktivitäten unseres Vereins.

Kommende Aktivitäten

Der Museumsverein des Bezirkes Reutte lädt am 26. September 2020 eine Samstagskultur zu Pestkapellen im Lechtal, zu denen Klaus Wankmiller führen wird. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Pestkapelle bei Grießau (Gemeinde Häselgehr).

Aufgrund der anhaltenden Infektionsgefahr durch COVID-19 (Corona) bitten wir Sie während der Samstagskultur einen Sicherheitsabstand von mind. 1 Meter einzuhalten und aus Eigenverantwortung eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.
Aus demselben Grund behalten wir uns vor, falls die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 verschärft werden, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen.

 

Klaus Wankmiller referiert am Donnerstag, den 1. Oktober 2020, um 19 Uhr in der Bücherei Reutte über die Pest und die Pestzeit im Außerfern und im Allgäu. Dabei werden nicht nur Beispiele genannt, wie sich die Krankheit ausbreitete und wie man sich davor zu schützen versuchte, sondern es werden eindrucksvolle Beispiele von Pestkapellen, Pestkreuzen und Gedenksteine gezeigt.

Aufgrund der anhaltenden Infektionsgefahr durch COVID-19 (Corona) bitten wir Sie während des Vortrags einen Sicherheitsabstand von mind. 1 Meter einzuhalten und eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.
Aus demselben Grund behalten wir uns vor, falls die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 verschärft werden, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen.

Am Samstag den 10. Oktober 2020 laden die Museen und Galerien im Außerfern und Allgäu wieder zum Besuch zu später Stunde ein. In Reutte erwarten Nachtschwärmer Veranstaltungen vom Museumsverein Reutte, der Zeillergalerie, dem Kulturforum Breitenwang und der Burgenwelt Ehrenberg.
Der Museumsverein Reutte bietet dieses Jahr mit dem Erinnerungsort Südtiroler Siedlung einen neuen Ausstellungsort. In der Bücherei Reutte erwartet sie eine Kinderausstellung bei der auch zum mithäkeln eingeladen wird. Dieses Jahr bieten wir Marktführungen in historischer Gewandung hauptsächlich im Obermarkt an.

Der Besuch der Veranstaltungsorte ist gratis! Wir freuen uns jedoch über freiwillige Spenden!

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter Tel. 0043 5672 72 304 oder unter info@mvb-ausserfern.at und unter www.mvb-ausserfern.at.

Wir bitten Sie während der Veranstaltung an allen Veranstaltungsorten einen Sicherheitsabstand von 1 Meter einzuhalten und aus Eigenverantwortung eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen. Bitte informieren Sie sich an den einzelnen Veranstaltungsorten über weitere Corona-Schutzmaßnahmen. Falls die Maßnahmen zur Eindämmung  von COVID-19 verschärft werden, behalten wir uns vor Veranstaltungen kurzfristig abzusagen.

Vergangene Akivitäten

Sämtliche vergangene Aktivitäten finden Sie in unserem Archiv »