Archiv

Hier finden Sie Informationen zu sämtlichen bereits vergangenen Aktivitäten.

Vergangene Akivitäten

Am Samstag den 19. September um 14:00 Uhr lädt der Museumsverein Reutte zur Samstagskultur nach Ehrenberg ein. Dort werden wir uns noch vor der Eröffnung den neu entdeckten Felsgang direkt an der Burg Ehrenberg ansehen.

Aufgrund der anhaltenden Infektionsgefahr durch COVID-19 (Corona) bitten wir Sie während der Samstagskultur einen Sicherheitsabstand von mind. 1 Meter einzuhalten und aus Eigenverantwortung eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.
Aus demselben Grund behalten wir uns vor, falls die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 verschärft werden, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen.

Am Sonntag den 06. September lädt der Museumsverein Reutte zur Ausstellungsfahrt zur Bayerischen Landesausstellung 2020 ein. In Aichach und Friedberg begeben wir uns auf die Spur Wittelsbacher Stadtgründungen.

Aufgrund der anhaltenden Infektionsgefahr durch COVID-19 (Corona) bitten wir Sie während der Ausstellungsfahrt einen Sicherheitsabstand von mind. 1 Meter einzuhalten und eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen. Im Autobus ist das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske während der gesamten Fahrt notwendig.
Aus demselben Grund behalten wir uns vor, falls die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 verschärft werden, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen.

Das Museum im Grünen Haus ist von Ende August bis Anfang Dezember geschlossen. Während dieser Zeit wird das Museum einen Lift bekommen und mit weiteren Einrichtungen werden wir den Zugang für körperlich beeinträchtigte Menschen zum Museum erleichtern. Während dieser Zeit ist das Museum auch weiterhin zu den üblichen Bürozeiten zu erreichen.

Außerdem bietet der Museumsverein Reutte während der Bauarbeiten Veranstaltungen außerhalb des Museums an:

Am 19. September besuchen wir mit einer Samstagskultur die Burgenwelt Ehrenberg und werden uns dort den neu entdeckten Felsgang ansehen.

Am 26. September besuchen wir mit einer Samstagskultur uns Pestkapellen im Lechtal ansehen.

Am 1. Oktober folgt dann um 19:00 Uhr in der Bücherei Reutte der Vortrag von Klaus Wankmiller über „Pest und Pestzeit im Außerfern“.

Am 10. Oktober eröffnen wir um 18:00 Uhr mit dem „Erinnerungsort Südtirolersiedlung“ einen neuen Ausstellungsort in Reutte. Dort werden wir in auch die Frage stellen ob es so etwas wie eine „Geplante Heimat“ geben kann.
Im Anschluss startet dann der Museumsverbund Außerfern die Nacht der Museen im Außerfern und Allgäu. Auch dieses Jahr wird wieder von 18:00 – 23:00 Uhr eine Nachtschicht in Sachen Kultur eingelegt und es werden an vielen Orten im Bezirk Veranstaltungen angeboten. Weiterführende Informationen dazu finden sie auf www.mvb-ausserfern.at

Am 7. November besuchen wir, mit einer Samstagskultur und bei Schönwetter, das Dreiländereck auf dem Schwarzenberg bei Pinswang.

Am 28. November besuchen wir mit einer Samstagskultur das in diesem Jahr neu eröffnete Museum im Spinnhof in Ehrwald.

Anfang Dezember werden wir dann auch das Museum im Grünen Haus wieder eröffnen und unsere Besucher mit einer neuen Ausstellung begrüßen.

Weiterführende Informationen zu unseren Veranstaltungen finden sie im Internet unter www.museum-reutte.at

Führung am Langen Donnerstag

Am ersten Donnerstag im Monat bieten wir eine kostenlose Führung durch die aktuelle Ausstellung an. Lassen sie sich ab 17:30 Uhr durch das Museum führen.
Am Langen Donnerstag haben wir außerdem von 13:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Aufgrund der anhaltenden Infektionsgefahr durch COVID-19 (Corona) bitten wir Sie während des Museumsbesuchs einen Sicherheitsabstand von mind. 1 Meter einzuhalten und eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.
Aus demselben Grund behalten wir uns vor, falls die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 verschärft werden, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen.

46. Generalversammlung

Am Donnerstag den 30. Juli 2020 findet die 46. ordentliche Generalversammlung des Museumsvereins des Bezirkes Reutte in der Bücherei, Planseestraße 6, statt. Vor der Generalversammlung präsentiert Klaus Wankmiller das druckfrische Jahrbuch Extra Verren 2019. Alle Mitglieder des Museumsvereins sind herzlich dazu eingeladen teilzunehmen.


Aufgrund der anhaltenden Infektionsgefahr durch COVID-19 (Corona) bitten wir Sie während der Generalversammlung einen Sicherheitsabstand von mind. 1 Meter einzuhalten und eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.
Aus demselben Grund behalten wir uns vor, falls die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 verschärft werden, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen.

Im Rahmen der laufenden Ausstellung „Klassische Bildwelt“ im Museum im Grünen Haus in Reutte referiert Klaus Wankmiller am Donnerstag, den 2. Juli 2020 um 19 Uhr im über aktuelle neue Forschungsergebnisse zu Leben und Werk von Joseph Anton Koch.

Führung am Langen Donnerstag

Am ersten Donnerstag im Monat bieten wir eine kostenlose Führung durch die aktuelle Ausstellung an. Lassen sie sich ab 17:30 Uhr durch das Museum führen.
Am Langen Donnerstag haben wir außerdem von 13:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Das Museum öffnet wieder

Das Museum im Grünen Haus wird am Dienstag ab 13:00 Uhr wieder für Besucher geöffnet sein. Danach ist unser Haus für sie wieder zu den üblichen Öffnungszeiten von Dienstag bis Samstag, jeweils von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Für unsere Besucher gilt, wie überall, Schutzmasken-Pflicht und die Verwendung von Desinfektionsmittel am Eingang. Auch werden wir in nächster Zeit keine großen Besuchergruppen im Museum begrüßen dürfen.

Extra Verren 2019 erschienen

Trotz der Einschränkungen rund um Covid 19 ist es gelungen das neue Jahrbuch Extra Verren 2019, der insgesamt 14. Band der Reihe, herauszubringen. Da in den nächsten Wochen keine Veranstaltungen möglich sein werden, haben wir uns dazu entschlossen das Jahrbuch ab sofort anzubieten. Sie können es auch während das Museum geschlossen hat auf unserer Internetseite bestellen. Folgen sie dazu am besten dem Link: https://www.museum-reutte.at/b%C3%BCcher/extra_verren_2019.html

Zum 250. Geburtstag des wohl bedeutendsten Außerferner Malers referiert Klaus Wankmiller am Donnerstag, den 12. März 2020 um 20:00 Uhr in der Wunderkammer Elbigenalp über das Leben und Werk von Joseph Anton Koch.