Nacht der Museen im Außerfern und Allgäu

Nachtschicht in Sachen Kunst!

Am Samstag den 10. Oktober 2020 laden die Museen und Galerien im Außerfern und Allgäu wieder zum Besuch zu später Stunde ein. In Reutte erwarten Nachtschwärmer Veranstaltungen vom Museumsverein Reutte, der Zeillergalerie, dem Kulturforum Breitenwang und der Burgenwelt Ehrenberg.
Der Museumsverein Reutte bietet dieses Jahr mit dem Erinnerungsort Südtiroler Siedlung einen neuen Ausstellungsort. In der Bücherei Reutte erwartet sie eine Kinderausstellung bei der auch zum mithäkeln eingeladen wird. Dieses Jahr bieten wir Marktführungen in historischer Gewandung hauptsächlich im Obermarkt an.

Der Besuch der Veranstaltungsorte ist gratis! Wir freuen uns jedoch über freiwillige Spenden!

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter Tel. 0043 5672 72 304 oder unter info@mvb-ausserfern.at und unter www.mvb-ausserfern.at.

Wir bitten Sie während der Veranstaltung an allen Veranstaltungsorten einen Sicherheitsabstand von 1 Meter einzuhalten und aus Eigenverantwortung eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen. Bitte informieren Sie sich an den einzelnen Veranstaltungsorten über weitere Corona-Schutzmaßnahmen. Falls die Maßnahmen zur Eindämmung  von COVID-19 verschärft werden, behalten wir uns vor Veranstaltungen kurzfristig abzusagen.

Erinnerungsort Südtiroler Siedlung - Reutte

EINE GEPLANTE HEIMAT?

Im Jahr 1939 beschließen das NS-Regime und das faschistische Italien die Umsiedlung der „Volks- und Reichsdeutschen“ Bevölkerung Südtirols. Die Umsiedler brauchen Wohnraum. Auch in Reutte wird eine sogenannte „Südtiroler-Siedlung“ gebaut. Sie umfasst 18 Häuser mit 155 Wohnungen. Eine dieser Wohnungen wurde nun rückgebaut und als „Erinnerungsort“ gestaltet.

Im Anschluss an die um 18:00 Uhr stattfindende Eröffnung des Erinnerungsortes macht Birgit Maier-Ihrenberger mit Ihnen nächtliche Erkundungstouren durch die Siedlung. Sie erfahren Genaueres zu den Besonderheiten der Architektur und Baugeschichte, blicken in Hinterhöfe und haben Zeit, die Fassadenbilder zu betrach­ten. Weitere Führungstermine finden Sie unter Marktführungen.
Um 22:00 Uhr wird im Zelt noch der einstündige Film „Risse“ von Melanie Hollaus zur Geschichte und Entwicklung der Südtiroler-Siedlungen in Tirol gezeigt.

Bücherei Reutte

KINDERAUSSTELLUNG „MEERJUNGFRAUEN UND DINOSAURIER“ – MARIA KOFELENZ

Die ausgestellten Bilder stammen von einer jeweils einmonatigen Internet-Challenge, bei der es darum ging, jeden Tag ein Bild zu malen. Im Mai 2019 war das Thema „Mermay“. Der Mai drehte sich ganz um das Thema Meerjungfrauen. Im Jänner 2020 widmete sich Maria Kofelenz unter dem Titel „Dinoary“ ganz den Dinosauriern. Ergänzend zur Ausstellung und besonders interessant für Häkelfreunde zeigt Maria ihre Amigurumi-Unterwasserwelt und wie diese gehäkelten Kunstwerke entstehen.

Marktführungen - Reutte (Kopie)

MARKTFÜHRUNGEN - REUTTE

Während der Nacht der Museen werden im Markt his­torisch gewandete Rundgänge und zeitgeschichtliche Führungen angeboten. Kommen Sie mit auf einen kur­zen und unterhaltsamen Spaziergang durch das histori­sche Reutte und lernen Sie auch die jüngere Geschichte unseres Heimatortes kennen.

Erfahren Sie, was sich im Laufe der Zeit in Reutte zuge­tragen hat und lassen Sie sich pünktlich zur nächsten Veranstaltung bringen. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Führerinnen erwarten Sie zu den folgenden ca. 30minütigen Rundgängen:

um 18:00 Uhr zur Familienführung - spe­ziell für Kinder - vor dem Museum im Grü­nen Haus. Wir entdecken Besonderheiten auf den Häuserfassaden und basteln an­schließend in der Bücherei.
um 18:30 und 21:00 Uhr am Brunnen am Isserplatz. Wir lernen die schmucken Häu­ser im Obermarkt kennen und enden in der Südtiroler Siedlung.
um 19:30, 20:30 und 21:30 Uhr vor der Südtiroler Apotheke zu einem Rundgang in der Südtiroler Siedlung.
um 20:00 Uhr vor der Bücherei zu einem Spaziergang durch den Mittelmarkt zur Zeillergalerie.

 

Zurück