Ausstellungsfahrt nach München

Der Museumsverein Reutte lädt am 03. Juli zur Ausstellungsfahrt nach München ein. Dort werden wir uns, passend zur derzeitigen Sommerausstellung, die Glyptothek und die klassizistischen Bauten in München ansehen.

Die Glyptothek wurde von Leo von Klenze (1784–1864), dem Hofbaumeister Ludwigs I., zwischen 1816 und 1830 errichtet. Während sich die Fassade an griechische Tempelfronten anlehnt, erinnern die Innenräume mit ihren gewölbten Decken an römische Thermen. Klenzes Glyptothek war weniger auf eine optimale Präsentation der Originale ausgerichtet. Vielmehr wollte sie ein klassizistisches Gesamtkunstwerk sein. Die Glyptothek ist Münchens ältestes öffentliches Museum. Das einzige Museum auf der Welt, das allein der antiken Skulptur gewidmet ist. Der zeitliche Bogen der antiken Originale spannt sich von archaischer Zeit über die griechische Klassik und den Hellenismus bis hin in die römische Kaiserzeit und die Spätantike.

Nach dieser Einstimmung auf klassische Antike werden wir Gasthaus Steinheil 16 zu Mittag essen.

Am Nachmittag machen wir uns dann mit einer Stadtführung auf zu erfahren, welchen Einfluss der Klassizismus, also die Inspiration durch die Antike, auf die Architektur in der Münchner Innenstadt genommen hat

 

Ablauf des Tagesprogrammes:

Abfahrt: 8:00 Uhr am Isserplatz Reutte

Vormittag: 10:00 Uhr Führung durch die Glyptothek in München

Mittagessen: 12:00 Uhr im Restaurant Steinheil 16

Nachmittag: 14:00 Uhr Stadtführung durch München mit Schwerpunkt Klassizismus

Abreise: ca. 16:00 Uhr

Ankunft: ca. 18:00 Uhr

 

Kosten für den Tag:

Kinder unter 6 Jahre frei, bis 14 Jahre € 25,-, bis 14 ohne Mitgliedschaft € 30,- Mitglieder € 45,-, Nicht-Mitglieder € 50,-
Wir bitten sie den Betrag im Vorfeld zu überweisen.
IBAN: AT24 3699 0000 0903 7508     BIC: RBRTAT22XXX
mit Verwendungszweck: MÜNCHEN2022

 

Anmeldeschluss ist der: 22. Juni 2022

Weitere Informationen unter Tel. 0043 (0) 5672 / 72 304 - 11 oder shop@museum-reutte.at

Ort: Startpunkt: Isserplatz in Reutte

Zurück