Museum Grünes Haus
Untermarkt 25 • 6600 Reutte • Österreich
Tel. +43 (5672) 72304 • Fax +43 (5672) 72305
E-Mail: info@museum-reutte.at
 
  Museumsverein Museum Aktivitäten Links Kontakt Warenkorb

18.04.2017
Extra Verren 2016

Am Donnerstag, den 20. April 2017, fand um 19 Uhr die Präsentation des neuen Jahrbuchs Extra Verren in der Bücherei Reutte (Planseestraße 6) statt. In der Anlage finden Sie einen kurzen Querschnitt über die Themen der heurigen Ausgabe.

http://www.museum-reutte.at/index.php?site=artikeldetail&id=497&language=de

Kunstgeschichte, Kirchenjubiläum und Nationalsozialismus – Extra Verren Band 11
Die erfolgreiche Ausstellung „Mit Pinsel und Palette!“ zum 300. Geburtstag von Franz Anton Zeiller brachte den Außerferner Künstler wieder ins Gedächtnis vieler Interessierter, die viele weitere Hinweise auf bislang nicht bekannte oder verlorene Werke brachten. Deshalb habe ich mich entschlossen, einen Ergänzungsbeitrag zum als Ausstellungsstraße angelegten Katalog zu machen. Unsere letztjährige Jubiläumsausgabe beinhaltet einen umfangreichen Aufsatz über den Nassereither Bildhauer Martin Falbesoner, der vor allem in seiner Heimatgemeinde große Aufmerksamkeit erweckte. Aus diesem Grund habe ich in der aktuellen Ausgabe seinem Sohn Joseph Alois Falbesoner, der auch als Freiheitskämpfer und Mesner tätig war, einen Beitrag gewidmet. Falbesoner schuf auch Arbeiten im Außerfern und war mit zwei Außerfernerinnen verheiratet. Peter Linser nahm das 400jährige Kirchenjubiläum von Heiterwang zum Anlass, um eine Inventarisierung des Gotteshauses zu machen und seine wechselvolle Geschichte darzustellen. Von ihm stammt auch ein Beitrag über die Kleinuhrmacher im Außerfern, der jenen über die Großuhrmacher aus dem Jahr 2010 ergänzt. Thomas Pfundner setzt seine Dokumentation historischer Flurdenkmäler diesmal mit der Grenze am Oberjoch fort. Es ist erstaunlich, wie viele nationalsozialistische Lager in unserem Bezirk ehemals zu finden waren. Richard Lipp verstand es, diese aufzuspüren und zu dokumentieren. So entstand ein umfangreicher Beitrag, der sich auch Zwangsarbeitern und Kriegsgefangenen im Außerfern widmet. Eine Buchbesprechung über „Kirchengeschichte Breitenwang und Reutte“ sowie ein Orts- und Personenregister runden unser Jahrbuch ab. In zahlreichen internationalen Bibliotheken und Archiven liegt unsere reich bebilderte Reihe auf, die auch in diesem Jahr auf 222 Seiten die Vielfalt der Geschichte des Außerferns einer größeren Leserschaft präsentiert:
Ernst Hornstein (Reutte): Vorwort und Aufgaben des Museumsvereins
Klaus Wankmiller (Reutte): Neu- und Wiederentdeckungen von Bildern von Franz Anton Zeiller (1716 – 1794).
Ein Nachtrag zum 300. Geburtstag des Reuttener Malers
Thomas Pfundner (Holzschwang): Die Grenze am Oberjoch. Zwischen Steineberg/Sorgschrofen und Hochvogel
Peter Linser (Lechaschau): 400 Jahre Pfarrkirche „Unsere Liebe Frau Mariä Himmelfahrt“ in Heiterwang
Klaus Wankmiller (Reutte): Meine Eiselen sind nicht für Larven da“. Zum 250. Geburtstag des Bildhauers, Freiheitskämpfers und Mesners Joseph Alois Falbesoner (1767 – 1848) aus Nassereith
Peter Linser (Lechaschau): Kleinuhrmacher im Außerfern
Richard Lipp (Reutte): Nationalsozialistische Lager im ehemaligen Kreis Reutte
Sonja Kofelenz (Reutte): Buchbesprechung: „Kirchengeschichte Breitenwang und Reutte“ von Richard Lipp
Als Schriftleiter möchte ich mich bei allen Autorinnen und Autoren für ihre interessanten und abwechslungsreichen Beiträge bedanken. Den Lektorinnen Sigrid Linser, Alexandra Posch und Barbara Wankmiller sowie Ernst Hornstein, der die Texte im bekannten Layout setzte und die Bilder bearbeitete, gilt mein besonderer Dank. Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern viel Freude bei der Lektüre. Durch den Kauf des Jahrbuchs unterstützen Sie unsere wissenschaftliche Reihe, die nicht nur im Außerfern viele Freunde gefunden hat.
Klaus Wankmiller, Schriftleiter


Downloads:
» (172 kB)



 




AGB | Versand



22.10.17
Ausstellungsfahrt nach Benediktbeuern und Murnau
Am Sonntag den 22. Oktober lädt der Museumsverein Reutte zur Ausstellungsfahrt nach Benediktbeuern und Murnau ein. Wir werden an den genannten Orten das Kloster und das Schlossmuseum besuchen. 
mehr »

 




Kommende Veranstaltungen:

02. September 2017
14:00 Uhr, Samstagskultur zur Ausstellung Die Lechtaler Schwabenkinder in der Wunderkammer Elbigenalp

07. September 2017
17:30 Uhr, kostenlose Führung durch unsere Sonderausstellung

30. September 2017
14:00 Uhr, Samstagskultur auf den Spuren des Klosters St. Mang im Außerfern, wir sehen uns die Kirchen von Pinswang und Pflach an

05. Oktober 2017
17:30 Uhr, kostenlose Führung durch unsere Sonderausstellung

14. Oktober 2017
18:00 Uhr, Nacht der Museen im Außerfern, kostenlose Führungen und lebendiges Handwerk im Museum im Grünen Haus

22. Oktober 2017
Ausstellungsfahrt nach Benediktbeuern und Murau


 

© 2008 | Impressum